Trainings – Kurse – Seminare – Workshops – Vorträge – Erlebnisse

Gewaltfreies und altersgerechtes Lernen mit Spaß und Erfolg

In unserer Pfotenschule wollen wir Sie und Ihren Hund fit machen für ein möglichst harmonisches Mensch-Hund-Leben, in einer Welt, die den Bedürfnissen von Hunden (und ihren Menschen) nicht immer gerecht wird. Dafür ist es nie zu früh, und nie zu spät.Ihr Erfolg ist dabei unsere Inspiration. Deswegen streben wir in alters- und leistungsgerechten Kleingruppen und fokussierten Einzeltrainings immer weiter nach Qualität, denn Quantität ist für uns kein Maßstab. Überforderung und Unterforderung lassen sich vermeiden. Wir wissen, dass Ihre Vorstellung von einem Leben mit Hund auf glückliche Momente setzt; mit dieser Vision gehen wir respektvoll um. Bei uns darf auch gelacht werden.

Freundschaft – Fairness – Faszination

Gemeinsam mit den Hundehaltern arbeiten wir vorausschauend an einer lebenslang-soliden und vorzeigbaren Beziehung zum Hund. Dabei zwingen wir Ihnen keine abstruse Einweg-Methode auf (die es nicht geben kann), wollen Sie aber auf Ihre Führungsrolle in der Mensch-Hund-Beziehung vorbereiten. Unter Berücksichtigung individueller Bedürfnisse und Veranlagungen setzen wir mit uns intensiv, aber immer fair und auf freundschaftlicher Basis mit Ihnen und Ihrem Partner Hund auseinander. Dass dabei auch Respekt und das Einhalten von Grenzen geübt werden muss, ist vielleicht eines der natürlichsten Fundamente der Welt. Auch Hunde müssen erst lernen, in einer Menschenwelt zu leben. Doch vor der Faszination einer erfolgreichen Beziehung hat die Evolution erst einmal den Fleiß gesetzt.

Erfahrung macht einen Unterschied

Was wäre alleine eine lange Lebensliste mit stetig hinzu gewonnenen Fachkompetenzen (finden sie hier), wenn nicht etwas sehr Kostbares hinzukäme: Erfahrung. Alle unsere Ansätze verknüpfen weitsichtig Ihr Ziel und unsere bereits selbst durchlebten (Er-)Kenntnisse zu einem gemeinsamen Kurs, den wir ansteuern. Warum auf Probleme warten, wenn man doch vielfältig vorausschauend agieren kann? Ob Hunde beispielsweise sicher rückrufbar sind, soziale Kompetenz aufweisen, auch mal alleine bleiben können, grundsätzlich Grenzen einhalten und tolle Begleiter sind, oder zu passionierten Jägern, Berserkern an der Leine oder zum Nervtöter ihres Umfelds werden, das ist in besonderem Maße auch abhängig von der Einstellung und dem Verhalten ihrer Menschen. Deswegen gilt: Das vorausschauende Handeln von heute ist der Profit von morgen.

Wir selbst überwinden regelmäßig den eigenen Tellerrand und tauschen uns mit kompetenten Partnern aus. Erfahrung endet nie.

Ganzheitliche Ansätze mit dem Erfolgsfaktor Hundehalter

Ja, es gibt scheinbar Hundeschulen/Trainer wie „Sand am Meer“. Die relevanten Unterschiede erschließen sich dem Laien oft nicht sofort. Aspekte, wie z.B. dass eine Welpenstunde kein reiner sich verselbständigender Spielzirkus werden darf, dass Hunde als geborene Raubtiere auch Ruhe und Impulskontrolle lernen müssen, dass man Hunden im sozialen Frage-Antwortspiel mit dem richtigen Maß an Konfliktlösung begegnet, pp. haben lebenslange Relevanz. Denn über wirklich wichtige Themen unterhält man sich entweder gar nicht, oder viel zu spät. Bei uns sind Ihre Fragen von Beginn an erwünscht. Und auf jedes „Warum“ haben Sie auch eine plausible Antwort verdient.

Auch Hundeverhalten ist komplex und steht immer in einer Wechselwirkung zur Umwelt; wir bemühen uns sehr, ein sozial so hochentwickeltes Lebewesen ganzheitlich zu betrachten. Und bei aller Bereitschaft zur Kooperation, die Hunde uns schon von Natur aus entgegen bringen, setzen wir aber vor allem auf die Einsicht der Hundehalter, dass diese ihre unersetzliche Rolle in der Beziehung wahrnehmen und mit einem sicheren Gefühl ausleben. Wir brauchen die aktive Mitarbeit der Hundebesitzer. Für nichts im Leben gibt es wirklich Garantien, aber am Ende erfüllt sich sicher eines:

„Man bekommt den Hund, den man sich verdient.“

THEMENABENDE

Regelmäßige Themenabende dienen dem Austausch unter Gleichgesinnten. Erfahrungen, aber auch Vergnügliches schaffen Freundschaften, dienen aber auch der eigenen Reflektion.

EVENTS

Manchmal ist selbst Infotainment noch zu anstrengend. Dann darf es auch mal um reine Unterhaltung gehen. Die Pfotenranch wird zum Treffpunkt kreativer Ideen von Menschen, die Tiere lieben.